Neuigkeiten
02.02.2021, 01:28 Uhr | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Wir dürfen unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger mit den Schwierigkeiten beim Anmelden eines Impftermins nicht allein lassen.
 
Endlich! - möchte man sagen, endlich geht es los mit dem aktiven Bekämpfen der Pandemie. Dennoch Fragen über Fragen: Wer?, Wann?, Wie? und Wo? wird geimpft - über Antworten zu diesen Fragen werden nicht nur die aktuell Betroffenen, sondern auch betreuende Angehörige weitgehend im Unklaren gelassen.
 
Mit einem formalen Schreiben (und das nicht einmal in allen Bundesländern) gibt es inzwischen Aufklärung über die Anmeldemodalitäten und Hinweise auf die 116117 und entsprechende Internetadressen. Das aber kann nicht reichen!
Prof. Dr. Otto Wulff, Bundesvorsitzender der Senioren-Union der CDU Deutschlands
Berlin -  Wir dürfen unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger mit den Schwierigkeiten beim Anmelden eines Impftermins nicht allein lassen. Viele dieser Menschen können sich nicht selbst im Internet um einen Termin kümmern oder scheitern in telefonischen Warteschleifen und an technischen Problemen. Viele von diesen so Alleingelassenen werden sich nicht von sich aus melden. Die Dunkelziffer derjenigen, die deswegen nicht geimpft werden, ist wahrscheinlich größer als angenommen. Was vor Ort in den Gemeinden, Städten und Landkreisen gebraucht wird, sind unmittelbare und praktikable Hilfestellungen, die leider nicht in allen Fällen durch Angehörige oder Nachbarn geleistet werden können.

Es gibt in vielen Kreisverbänden der Senioren-Union erfreuliche Initiativen, in denen Mitglieder unserer Vereinigung in Selbsthilfe dazu beitragen, den geschilderten Missständen abzuhelfen und mit eigenen Kräften selbst Hilfsangebote ins Werk zu setzen. Dafür sage ich herzlichen Dank und ermuntere Sie, liebe Leserinnen und Leser, wo immer möglich mitzuhelfen.


Prof. Dr. Otto Wulff
Bundesvorsitzender Senioren-Union der CDU Deutschlands
 

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 61360 Besucher