Neuigkeiten
05.06.2020, 13:09 Uhr | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Ansprache von Prof. Dr. Otto Wulff
Liebe Freundinnen und Freunde der Senioren-Union,

gern möchte ich Ihnen in einer Zeit, die nicht von eitel Freude geprägt ist, stattdessen von Sorgen und Ängsten beherrscht wird, einige Zeilen schreiben, die ein Zeichen von Verbundenheit und gegenseitigen Ansichdenkens sein sollen. Ich bedaure zutiefst, dass wir nach wie vor gehalten sind, Begegnungen untereinander zu meiden, zumindest aber auf Abstand zu halten. Insbesondere dann, wenn wir gern zusammen wären, um gemeinsam Pläne zu schmieden und eine Arbeit zu leisten, der wir uns sonst mit Überzeugung widmen.

Prof. Dr. Otto Wulff, Bundesvorsitzender der Senioren-Union der CDU Deutschlands
Doch die Wirklichkeit zwingt uns, öffentlichen Anordnungen mit Vernunft und Bedacht nachzukommen und uns der Sicherheit aller wegen korrekt danach zu richten. Zu viel steht auf dem Spiel. Was wir jetzt alle brauchen, ist nicht nur Durchhaltevermögen. Wir sollten angesichts der ersten Erleichterungen ein positives Lebensgefühl entwickeln. Wir müssen Zuversicht und Optimismus vermitteln. Wer optimistisch ist, lebt nicht nur leichter, ein solches Lebensgefühl hat auch Auswirkungen auf andere Menschen. Wir müssen uns darum mit einem gerüttelt´ Maß an Mut und Hoffnung den augenblicklichen Schwierigkeiten und Problemen zu entgegenstellen. Gewiss, manchen mag so etwas in dunklen Lebenssituationen schwerfallen, aber er sollte es trotzdem beherzigen.

Machen wir doch einmal in Hinblick auf das bevorstehende Pfingstfest den Versuch und beginnen wir mit dem Verzicht auf Pessimismus!

Ich wünsche Ihnen gesegnete Pfingsttage ... und bleiben Sie gesund!

Ihr Prof. Dr. Otto Wulff

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 35833 Besucher