Neuigkeiten
13.10.2018
Reinhard Zimmermann erneut im Amt des Kreisvorsitzenden bestätigt

Turnusmäßig trafen sich die Mitglieder des Kreisverbandes der Senioren-Union (SU) Recklinghausen zu ihrer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Bürgerhaus-Süd, in Recklinghausen.

 
weiter

06.10.2018 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Prof. Otto Wulff: Gebot der Vernunft - Senioren fordern neues Bündnis der Generationen
Der Bundesvorsitzende der Senioren-Union der CDU, Prof. Dr. Otto Wulff, hat der Jungen Union angesichts der zahlreichen Herausforderungen ein engeres, schlagkräftiges, politisches Bündnis der Generationen angeboten.
weiter

02.10.2018 | Wilfried Goebels
Gute Nachrichten für Senioren: Menschen mit einem positiven Bild vom Alter leben in der Regel länger, sind weniger depressiv und erkranken seltener an Demenz und Alzheimer. Jahrzehntelang hat die amerikanische Altersforscherin Becca Levy ihre Mitbürger beobachtet - mit einem sensationellen Ergebnis: Wer dem Alter positiv entgegensieht, lebt im Schnitt siebeneinhalb Jahre länger als sein Nachbar, der negativ aufs Alter blickt. Laut Levy liegt die Ursache für das längere Leben in dem höheren Stresspegel von Menschen, die positiv über das Alter denken. Schließlich wissen auch jüngere Zeitgenossen, dass Stress zu Krankheiten führen kann. 
weiter

02.10.2018 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Private Eigentümer und Mieter können bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wieder Zuschüsse für Maßnahmen zum barrierefreien Umbau beantragen. Zudem erhöht das Bauministerium die verfügbaren Fördermittel für Einbruchschutz in diesem Jahr auf 65 Millionen Euro.
weiter

02.10.2018
Zuwanderung kann nur geordnet und gesteuert werden, wenn die Außengrenzen hinreichend geschützt sind. Die Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache, bekannt unter dem Kürzel Frontex, soll dies für Europa leisten.  
weiter

02.10.2018 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Die externe Dimension der Migrationspolitik, d.h. außerhalb der europäischen Grenzen, gewinnt für die Europäische Union (EU) kontinuierlich an Bedeutung. Die EU hat seit 2015 Partnerschaften mit verschiedenen Staaten auf dem afrikanischen Kontinent abgeschlossen. Die Motivation der EU-Staaten ist es dabei, die Migration aus der Region besser steuern zu können. Das Interesse der afrikanischen Partner und auch die Frage, welche Auswirkungen die Partnerschaften in der Region haben, geraten dabei häufig aus dem Blick. 
weiter

02.10.2018 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Auf Einladung der von der Bundesregierung eingesetzten Kommission "Verlässlicher Generationenvertrag" nahmen der Stellvertretende Bundesvorsitzende Claus Bernhold und die Landesvorsitzende der Senioren-Union in Hamburg, Senatorin a.D., Dr. Herlind Gundelach und Bundesgeschäftsführer Jan Peter Luther an einem „Generationendialog“ in Berlin teil. Unter der Leitung von Karl Schiewerling MdB (CDU) und Gabriele Lösekrug-Möller MdB (SPD) stand der generationenübergreifende Austausch von unterschiedlichen Positionen und Meinungen zum Thema nachhaltige Rente im Vordergrund. 
weiter

02.10.2018 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Der deutsche Sozialstaat wächst unaufhörlich, Jahr für Jahr werden neue Rekordausgaben gemeldet. Doch sinken Bedürftigkeit und Armut in gleichem Maße? Die Redaktion der SU-Mitgliederzeitschrift Souverän sprach darüber mit Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Universität Freiburg, ehemals Mitglied der sogenannten Rürup-Kommission.
weiter

02.10.2018 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Das Schlagwort vom demographischen Wandel begleitet uns nahezu täglich – und dies in fast allen Lebensbereichen und -lagen. Ganz plastisch könnte man sagen: Die Zukunft sieht alt aus. Heute sind 26 Prozent der 82 Millionen Deutschen über 60 Jahre alt. Das sind 21 Millionen Menschen und die Zahl wird steigen. 
weiter

31.08.2018 | Wilfried Goebels
Das alte Problem: Senioren, Behinderte und Mütter mit Kinderwagen schaffen es bei Grün an Fußgänger-Ampeln nicht über die Straße. Die Folge: Sie werden angehupt, beschimpft oder von unverantwortlichen Rasern geschnitten. Manche machen auf halbem Wege kehrt. Auf Druck der Bürger hat in einigen Städten ein Umdenken begonnen - dort werden Gelbphasen verlängert oder sorgen Bewegungsmelder wie in Köln für mehr Zeit zum Überqueren einzelner Straßen. Den Clou hat der Stadtstaat Singapur eingeführt. Mit einer besonderen elektronischen Karte „Green Man +“, die jeder Bewohner mit 60 Jahren erhalten kann, lässt sich die Grünphase auf dem Überweg um bis zu 13 Sekunden verlängern.
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 24613 Besucher