Neuigkeiten
24.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Senioren-Union: „Jetzt ist Durchhalten angesagt“.

Mit Blick auf die weiter hohen COVID 19-Infektionsraten ruft die Senioren-Union der CDU erneut zu weiterer konsequenter Beachtung der Maskenpflicht und des Abstandsgebotes auf. 

„Wenn es gelingen soll, dass wir das Weihnachtsfest und auch Silvester im Kreise der Familien, mit Großeltern und Enkeln verbringen, dann kommt es in den nächsten Wochen darauf an, die Zahl von Infektionen und damit die Ansteckungsgefahr zu verringern“, sagt der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Dr. Otto Wulff, am Montag in Berlin. Wer jetzt von Erleichterungen im sogenannten Lockdown spreche, der müsse gleichzeitig praktikable Lösungen aufzeigen, wie es zur Eindämmung der Corona-Krise kommen solle.

weiter

13.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Senioren danken Pflegekräften für aufopfernden Einsatz

Angesichts der zweiten Corona-Welle in Heimen und Kliniken dankt die Senioren-Union der CDU den Pflegekräften für ihren aufopfernden Einsatz. „Pflegerinnen und Pfleger arbeiten bis an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit“, sagte der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Dr. Otto Wulff, am Donnerstag in Berlin. 


weiter

03.11.2020 | Prof. Dr. Otto Wulff
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

wer die mächtige Gefahr des Corona-Virus für die menschliche Gesundheit und unseren wirtschaftlichen Wohlstand jetzt noch nicht begriffen hat und gegen die aktuell erlassenen Beschränkungen verstößt, muss mit harter Bestrafung rechnen. Dazu bedarf es entsprechend strenger Kontrollen.

Angesichts der besorgniserregenden Zunahme der Infektionszahlen kommt es darauf an, die Einschränkungen strikt einzuhalten und darüber hinaus im öffentlichen Raum eine Maske zu tragen. Hier ist die Mitverantwortung der Bürgerschaft im eigenen und im Interesse der Mitbürger gefragt.
weiter

03.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
 ...Maske tragen - Abstand halten!
weiter

03.11.2020 | Wilfried Goebels
 Unter den Senioren wäre jeder zweite wäre bereit, seine nach dem Auszug der Kinder oder dem Tod des Partners zu groß gewordene Wohnung gegen eine kleinere, altersgerechte Mietwohnung zu tauschen. Nach einer Studie im Auftrag des Instituts Arbeit und Technik (IAT) wollen Senioren, die oft allein in einer Drei-Zimmer-Wohnung leben, im Schnitt auf 23 Quadratmeter Wohnfläche verzichten. Der Haken: Senioren besitzen häufig ältere, meist günstigere Mietverträge. Wer aber wollte für die kleinere Neubauwohnung tiefer in die Tasche greifen als für die große bisherige Wohnung?
weiter

03.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Die Senioren-Union der CDU appelliert an Bund und Länder, den sozialen Wohnungsbau stärker zu fördern. „Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in Großstädten steigt, viele Ältere sind nicht mehr in der Lage, die hohen Mieten zu zahlen“, heißt es bei den CDU-Senioren.
weiter

03.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Das Deutsche Rentensystem verbessert sich im internationalen Vergleich
Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Mercer wird das Deutsche Rentensystem im internationalen Vergleich von 39 Ländern positiv bewertet und verbessert sich vom 13. auf den 11. Rang.
weiter

03.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Mit einem Aufruf an ihre Mitglieder fordert die Senioren-Union dazu auf, an der diesjährigen Grippeschutzimpfung teilzunehmen.
weiter

03.11.2020 | Senioren-Union der CDU Deutschlands
BMFSFJ startet ESF-Förderprogramm zur Stärkung der Teilhabe älterer Menschen
Mit zunehmendem Alter wird das soziale Netzwerk der meisten Menschen kleiner. Isolation und Einsamkeit sind häufig die Folgen. Der Austritt aus dem Berufsleben, gesundheitliche Probleme, Einschränkungen der Mobilität und oftmals auch Armut und Migrationshintergrund verstärken das Risiko der sozialen Isolation. Besonders in der Corona-Pandemie sind die negativen Auswirkungen mangelnder sozialer Kontakte deutlich geworden.
weiter

18.09.2020 | Landesverband der Senioren-Union der CDU NRW
Jetzt weiter (wahl)kämpfen – Stichwahl am 27. September
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

unser CDU-Landesvorsitzender, Ministerpräsident Armin Laschet, konnte am Wahlsonntag ausführen: „Die CDU in Nordrhein-Westfalen ist weiterhin Kommunalpartei Nummer 1. Der Wahlabend hat eindeutig gezeigt, dass die CDU mit ihrer Arbeit vor Ort überzeugt hat – in den ländlichen Räumen genauso wie in den großen Städten, in Westfalen ebenso wie im Rheinland und im Ruhrgebiet.“
Das ist ein großartiger Erfolg, dennoch geht der Wahlkampf in vielen Teilen des Landes weiter.
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 40338 Besucher