Neuigkeiten
01.04.2021, 01:39 Uhr | Senioren-Union der CDU Deutschlands
Senioren-Union fordert Aktionsplan gegen Einsamkeit
Ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie warnt die Senioren-Union der CDU eindringlich vor der zunehmenden Vereinsamung älterer Menschen. Isolation kann Menschenleben kosten! Depressionen, Schlaganfälle und Herzinfarkte nehmen erschreckend zu. Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Altersfragen besagt, dass sich jede 7. Person ab 46 Jahre einsam fühlt.
Berlin - Aus Sicht der Senioren-Union darf das Thema „Einsamkeit“ kein Tabu mehr sein. Es ist zu begrüßen, dass die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine bundesweite Kampagne für die Entwicklung und Erforschung von Gegenstrategien initiiert hat. Dazu sollte unter anderem die Bestellung eines Einsamkeitsbeauftragten als zentraler Ansprechpartner und Koordinator bei der Bundesregierung gehören.
Gründe und Wirkungen der Einsamkeit müssen noch tiefer erforscht werden. Noch wird das Problem in Deutschland nicht ernst genug genommen. Wir müssen als Gesellschaft alles tun, um die schwerwiegenden Folgen der Vereinsamung zu lindern, fordert die Senioren-Union einen wirksamen Aktionsplan gegen Einsamkeit.
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 42236 Besucher